Sie sind hier:

Bodyplethysmographie

In einer gläsernen Kabine wird der Patient aufgefordert mehrmals in einen Schlauch zu atmen. In wenigen Minuten lassen sich so die Lungenvolumina und Atemwegswiderstände bestimmen. Die Untersuchung gibt Aufschluss über die Lungenfunktion. Dies ist u.a. wichtig wenn man herausfinden möchte ob eine Luftnot durch Herz oder Lunge verursacht wird.

 

<-- zurück