Sie sind hier:
Praxis Frau Dr. med. P. Degenhardt

Fachärztin für Kinderchirurgie

 

Klinikum Ernst von Bergmann

Gebäude F, Zimmer 108

 

Telefon: 0331. 241 35802
Fax: 0331. 241 35800

Schwerpunkte für die ambulante Versorgung kinderchirurgischer Krankheitsbilder

 

 

  • Nachsorge von Kindern mit angeborener Fehlbildungen, u.a. im Bereich der Nieren und des harnableitenden Systems und des Gastrointestinaltraktes, inc. Darmatresie, Versorgung von Kindern nach Bauchwanddefekten und Ösophagusatresie
  • Kindertraumatologie im Rahmen der Behandlung von privaten Unfällen und deren Folgen, inc. Materialentfernung (Behandlung von Kindergarten- und Schulunfällen erfolgt über eine BG-Sprechstunde)
  • Behandlung von angeborenen Fehlbildungen an den Extremitäten, insb. Poly- und Syndaktylien
  • Ganglion an den Extremitäten
  • Behandlung der Trichterbrust (NUSS-OP)
  • spezielle Behandlung von Hämangiomen und vaskulären Malformationen, inc. Behandlung mit Propranolol (Beta-Blocker)
  • Nachsorge bei Verbrennungen und Verbrühungen, Narbenbehandlung
  • Beratung, Diagnostik und Nachsorge bei elektiven Eingriffen am Abdomen
  • Halszysten und –fistel
  • Lippen- und Zungenbändchen
  • Beratung, Diagnostik und Therapie bei Verdacht auf Leistenhernien, Phimosen und Hodenhochstand, Nabelhernien und kleine Tumorchirurgie, Labiensynechie, Zungen- und Lippenbändchen, schnellender Daumen, Unguis incarnatus, Lymphadenitis, Analfisteln u.a.

 

 

Aktuelles:

 

Frau Dr. Degenhardt ist vom 18.04. bis zum 19.04., am 16.05. und am 24.05.2018 nicht in der Praxis. Die Vertretung übernimmt Oberärztin Beatrix Schwarz zu den Sprechzeiten, außer am 16.05.2018 Oberärztin Johanna Friederike Grauel.

Sprechzeiten im Gebäude F 108
Montag 12:00 - 16:00 Uhr
Dienstag  
Mittwoch 10.30 - 12.30 Uhr
Donnerstag 12:00 - 16:00 Uhr
Freitag