Sie sind hier:
Aktuelles:

 

Liebe Patienten,

 

die Sprechstunde findet bis auf weiteres nur am Dienstag und Freitag in der Zeit von 9:00 - 12:00 Uhr statt. Bitte melden sie sich telefonisch in der Praxis an.

 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Online-Terminvereinbarung in Handchirurgie/ Plastische Chirurgie

Ab sofort können Sie Termine für die Handchirurgie/ Plastische Chirurgie auch online vereinbaren. Klicken Sie auf den Button und buchen Sie Ihren persönlichen Termin.

Herr Dr. med. T. Bund

Facharzt für Plastische und ästhetische Chirurgie/Handchirurgie

Leitender Oberarzt Klinikum EvB

 

Email: handzentrum(at)poliklinikevb.de

Telefon: 0331 241-33391

Fax: 0331 241-33390

Frau Isabella Fassola

Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie
Zusatzbezeichnung Handchirurgie

 

Email: handzentrum(at)poliklinikevb.de

Telefon: 0331 241-33391

Fax: 0331 241-33390

Herr Dr. med. M. Ghods

Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Facharzt für Chirurgie/Handchirurgie

Chefarzt Klinikum EvB

 

Durchgangsarzt (D-Arzt) für Handchirurgie

 

Email: handzentrum(at)poliklinikevb.de

Telefon: 0331 241-33391

Fax: 0331 241-33390

 

 

Frau Dr. med. C. Kersten

Weiterbildungsassistentin Handchirurgie

 

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Fachärztin für Chirurgie

 

 

Email: handzentrum(at)poliklinikevb.de

Telefon: 0331 241-33391

Fax: 0331 241-33390

Frau F. Plenz

Medizinische Fachangestellte 

 

Frau S. Peschke

Medizinische Fachangestellte

 

Frau C. Stoof

Medizinische Fachangestellte

 

Frau U. Behrendt

Administrationskraft

 

 

Telefon: 0331 241-33391

Fax: 0331 241-33390

E-Mail: handzentrum(at)poliklinikevb.de

 

Untersuchungs- und Therapieschwerpunkt:

 

Handchirurgie:
  • Sehnenscheidenengen / -entzündungen; Schnappender Finger; Tendovaginitis de Quervain 
  • Periphere Nervenkompressionssyndrome; Karpaltunnelsyndrom; Sulcus Ulnaris Syndrom (offenes OP-Verfahren; Minimalinvasiv) 
  • CRPS; Morbus Sudeck 
  • Entfernung von Ganglien und Handtumoren 
  • Behandlung von Arthrosen/Arthrodesen; Rhizarthrosen; Pseudoarthrose; Knochenzysten 
  • Dupuytren´sche Kontrakture (operative Versorgung; Unterspritzung) 
  • Korrektureingriffe nach Voroperationen 
  • Diagnostische bzw. therapeutische Handgelenksarthroskopie, z.B. Discussnaht 
  • Handwurzelchirurgie, z.B. Therapie von falschen Gelenken 
  • Fehlbildungen der Hand und der unteren Extremität (verwachsene Finger / Zehen, überschüssige Finger, etc.) 
  • Vorfußchirurgie: Hammerzehe/Krallenzehe

 

Plastische Chirurgie:
  • Korrektur unschöner oder funktionsbeeinträchtigender Narben nach Operationen oder Verbrennungen
  • Behandlung chronischer Wunden 
  • Ästhetische Handchirurgie: Narbenkorrekturen, Behandlung von Alterserscheinungen an der Hand
  • Entfernung von Hauttumoren / kosmetisch unauffällige Deckung nach auswärtiger Hauttumorresektion
  • Formkorrektur der weiblichen Brust
  • Korrektur bei männlicher Brustbildung
  • Reduktion von Fettgewebeüberschüssen
  • Chirurgische Therapie des Lipödems
  • Straffungsoperationen nach Gewichtsverlust
  • Augenlidkorrekturen mit und ohne Gesichtsfeldeinschränkung
  • Ausgleich bei Trichterbrust 
  • Korrektur ausgerissener Ohrläppchen

 

 

Technische Ausstattung
  • Dem Gelenkzentrum stehen Räumlichkeiten für ambulante Maßnahmen in der Poliklinik zur Verfügung
  • Stationäre Eingriffe und ein Teil der ambulanten Eingriffe finden in den Operationssälen des Klinikums Ernst von Bergmann statt.

Kontakt:

Telefon: 0331 241-33391

Fax: 0331 241-33390

Sprechzeiten

Montag: 11:00 - 14:00 OP 13:00 - 14:00 Privat- und D-Arzt Sprechstunde / Dr. Ghods
Dienstag: 10:00 - 15:00  
Mittwoch: 09:00 - 12:00 Privatsprechstunde nach Vereinbarung
Donnerstag: keine Sprechstunde  
Freitag: 10:00 - 14:00  

Offene Sprechstunde

Montag: -  
Dienstag: 10:00 - 10:30  
Mittwoch: 09:00 - 09:30  
Donnerstag: -  
Freitag: 10:00 - 10:30  

Bitte beachten Sie, dass wir in unserer ausgewiesenen offenen Sprechstunde nur eine begrenzte Anzahl von Patienten behandeln können. Diese offene Sprechstunden ist nur für Patienten mit dringend abklärungs- bzw. Behandlungsbedürftigen Erkrankungen vorgesehen. Sollte das Patientenaufkommen zu groß sein und es Ihr Gesundheitszustand zulassen, kann es in Ausnahmefällen vorkommen, dass wir Sie bitten müssen, einen Termin zu vereinbaren. Wenn es Ihnen möglich ist, rufen Sie vorher bitte an und erkundigen Sie sich. Nutzen Sie auch gern die Möglichkeit einen Termin online zu vereinbaren.

Vielen Dank!